Datenschutzerklärung

Personenbezogene Daten

Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schrei­ben, wer­den die Daten gesam­melt, die im Kommentar-Formular ange­zeigt wer­den, außer­dem die IP-Adresse des Besuchers und der User-Agent-String (damit wird der Browser iden­ti­fi­ziert), um die Erkennung von Spam zu unter­stüt­zen.

Besucher-Kommentare könn­ten von einem auto­ma­ti­sier­ten Dienst zur Spam-Erkennung unter­sucht wer­den.

Aus Ihrer E‑Mail-Adresse kann eine anony­mi­sierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst über­ge­ben wer­den, um zu prü­fen, ob Sie die­sen benut­zen. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes fin­dest du hier: https://automattic.com/privacy/.

Kontaktformulare

Daten aus dem Kontaktformular wer­den aus­schließ­lich zur Kommunikation mit Ihnen bzgl. Ihres Anliegens genutzt und nicht wei­ter­ge­ge­ben.

Cookies

Wenn Sie einen Kommentar auf der Website schrei­ben, kann das eine Einwilligung sein, Ihren Namen, Ihre E‑Mail-Adresse und Website in Cookies zu spei­chern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit Sie nicht, wenn Sie einen wei­te­ren Kommentar schrei­ben, all diese Daten erneut ein­ge­ben müs­sen. Diese Cookies wer­den ein Jahr lang gespei­chert.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf die­ser Website kön­nen ein­ge­bet­tete Inhalte beinhal­ten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von ande­ren Websites ver­hal­ten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites kön­nen Daten über Sie sam­meln, Cookies benut­zen, zusätz­li­che Tracking-Dienste von Dritten ein­bet­ten und Ihre Interaktion mit die­sem ein­ge­bet­te­ten Inhalt auf­zeich­nen.

Speicherung von Daten

Wenn Sie einen Kommentar schrei­ben, wird die­ser inklu­sive Metadaten zeit­lich unbe­grenzt gespei­chert. Auf diese Art kön­nen wir Folgekommentare auto­ma­tisch erken­nen und frei­ge­ben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange fest­zu­hal­ten.

Rechte an persönlichen Daten

Wenn Sie Kommentare auf die­ser Website geschrie­ben haben, kön­nen Sie einen Export Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten anfor­dern, inklu­sive aller Daten, die Sie uns mit­ge­teilt hab en. Darüber hin­aus kön­nen Sie die Löschung aller per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die von Ihnen gespei­chert wur­den, anfor­dern. Dies umfasst nicht die Daten, die auf­grund admi­nis­tra­ti­ver, recht­li­cher oder sicher­heits­re­le­van­ter Notwendigkeiten auf­be­wahrt wer­den müs­sen.

Ansprechpartner

Ansprechpartner für Fragen zum Datenschutz ist

PD Dr. Werner Kogge
ORGANON ter­mi­no­logy tool­box
DFG Kolleg-Forschungsgruppe 2615
Fabeckstr. 15
14195 Berlin

E‑Mail: werner.kogge(at)fu-berlin.de